mediCAD Hectec spendet „Trösterbären“ für Kinder in Notfallsituationen

Pressemitteilung

mediCAD Hectec spendet „Trösterbären“ für Kinder in Notfallsituationen

 

Landshut, April 2020: Etwa 1,8 Millionen Kinder in Deutschland erleiden jedes Jahr einen Unfall – sei es im Kindergarten, in der Schule, beim Spielen oder im Straßenverkehr. In den meisten Fällen ist eine sofortige ärztliche Hilfe nötig und nicht immer könne die Eltern sofort zur Stelle sein, um zu trösten und zu beruhigen. Aus diesem Grund versorgt der Verein „Kleine Patienten in Not e.V. nunmehr schon seit über 10 Jahren Krankenhäuser und Rettungsdienste aber auch Feuerwehren sowie Polizeidienststellen und Notfallseelsorger in ganz Deutschland mit seinen „Trösterbären“. Diese werden den verletzten und traumatisierten Kindern in den Arm gelegt, um über den ersten Schmerz und Schreck hinwegzuhelfen.

Die mediCAD Hectec GmbH unterstützt bereits seit 2015 diese bundesweite Initiative „Trost spenden“ und freut sich auch in diesem Jahr den Kleine Patienten in Not e.V. mit einer „Trösterbären“-Spende zu unterstützen.

„Gerade die Jüngsten und Schwächsten in unserer Gesellschaft bedürfen einer speziellen Unterstützung und Aufmerksamkeit, und noch viel mehr eben in Notfallsituationen und bei Unfällen. Mit „Benny dem Trösterbär“ bekommen die Kinder ein wunderbares hochwertiges Stofftier an die Hand, das in einer schweren Situation zumindest emotional die erste Angst ein wenig lindern kann“, so Jörn Seel, Geschäftsführer der mediCAD Hectec GmbH. „Mit dieser Aktion wissen wir als Unternehmen, dass unsere Spende direkt bei den richtigen ankommt und wir können nur alle aufrufen, sich an dieser wunderbaren Aktion zu beteiligen“, ergänzt der Firmeninhaber. Infos gibt es unter: www.trost-spenden.de

Die mediCAD Hectec GmbH ist Hersteller von präoperativen Softwarelösungen für den orthopädischen Chirurgen mit dem Ziel in allen Belangen digital, effizient und sicher eine Planung von Gelenkoperationen zu ermöglichen - in Kliniken ebenso wie in Praxen. Als erstes Unternehmen, weltweit, stellte die mediCAD Hectec GmbH bereits im Jahr 1999 ein Softwareprogramm zur Verfügung, das ermöglicht, mit wenigen Eingaben/ Klicks, die vollständige präoperative Planung eines Gelenkersatzes, in einer digitalen Umgebung, professionell zu erstelle:

Mit seiner Lösung mediCAD®, setzt das Unternehmen einen innovativen Meilenstein in der Unterstützung, der chirurgischen Orthopädie, weltweit. Durch automatische Archivierung aller benötigten Informationen und einer durchgängigen Nachvollziehbarkeit von Befunden, der Operationsvorbereitung und Nachsorge, bietet mediCAD® die ideale Möglichkeit zur optimal vorbereiteten, professionell durchgeführten und revisionssicher dokumentierten Operation, mit entsprechend festgehaltener Nachsorge. Durch enge Kooperation mit den führenden Unternehmen der Medizintechnik und dem weltweit erfolgreichen Einsatz von mediCAD® in über 3500 Kliniken, gehört die mediCAD Hectec GmbH mit rund 60 Mitarbeitern schon heute zu den "Global Players" im Bereich medizinischer Softwarelösungen.

mediCAD – The Orthopedic Solution

 

Kontakt

 

mediCAD Hectec GmbH

Opalstr. 54

84032 Altdorf / Landshut

Tel. +49 871 330 203-0

Fax +49 871 330 203-99

info@mediCAD.eu

www.mediCAD.eu

 

Quelle: mediCAD

Kommentar schreiben

Kommentare: 0